Strategie

Training & Praxis als Pastoren in Kenia – Zeitraum: 3,5 Jahre (Oktober 2007 bis Februar 2011)

1. Jahr: ankommen, sich in die fremde Umgebung und Kultur einleben, den eventuellen Kulturschock überwinden. Assistent von Oscar Muriu, mitlaufen, Augen und Ohren offen halten, erste Aufgaben in der Gemeinde übernehmen (Nairobi Chapel). Wechsel zur “Tochterkirche” Mavuno Church.

2. Jahr: die Verantwortung für Projekte und Arbeitsbereich übernehmen, d.h. Entscheidungen treffen, Ziele verfolgen, Menschen führen und anleiten. (z.B. Fearless Summit)

3. Jahr: Eigenverantwortlich Abteilungen in der Gemeinde leiten: Leiter & Mitarbeiter coachen und führen, Eventmanagement, Ziele erreichen, Qualitätsstandards setzen und sicherstellen (Gottesdienst-Division). Neue Abteilung aufbauen (Connect – visitor’s retention): vision casting, Strategieplanung, hire & fire.

Ankommen in Deutschland (März – Juni 2011)

  • Wohnungssuche & Umzug nach Berlin
  • Freunde und Partnergemeinden besuchen
  • Networking
  • Ankommen

Gemeinde-Neustart der EFG Berlin-Lichterfelde (ab Juli 2011)

(Umgestaltung von Gemeindeleben, Organisation & Struktur.)

  • Gemeindeleben auf Gebet reduzieren & fokussieren (Juli – August)
  • Offizieller Re:Start am 11.September
  • Neugestaltung der Gottesdienste
  • Leiterentwicklung